• Renata Tschudi

Elena Meisser ist Mitautorin einer neuen Studie zu Erfolgsfaktoren von Eliteschwimmern

Aktualisiert: Apr 8


Elena Meisser, Trainerin der Jugend A und Masters 1-Schwimmerin beim SCW, arbeitete im Rahmen ihrer Tätigkeit bei Swiss Swimming und ihres Studiums an einer Studie mit, welche Erfolgsfaktoren von Eliteschwimmern identifiziert: «Competition-Based Success Factors During the Talent Pathway of Elite Male Swimmers».

Im Rahmen der Studie wurden 45'398 Rennresultate der männlichen Teilnehmer der Europameisterschaft 2018 über einen Zeitraum von 10 Jahren untersucht. Die Haupterkenntnisse:

  • Besser platzierte Schwimmer der EM 2018 waren älter als die langsameren. Zunehmende Erfahrung erhöht die Erfolgschancen.

  • Besser platzierte Schwimmer absolvierten mehr Rennen pro Jahr. Viele Rennen führen zu mentalem Lernen sowie rennspezifischen technischen und physiologischen Anpassungen.

  • Die Varianz der Wettkampfleistung der Top-Platzierten war in den vorherigen 10 Jahren grösser. Wettkampfresultate während des Jahres weitab von der Bestleistung beeinträchtigten den Erfolg beim Saisonhöhepunkt nicht unbedingt.

Wir gratulieren Elena zu dieser Publikation und sind stolz darauf, sie in unserem Trainer-Team zu haben!


Schaut rein in die interessante Studie: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fspor.2020.589938/full

92 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen