• Renata Tschudi

Gold für Christina Ballmer an der Open Water SM



Trotz eisig kaltem Wasser (15.9 Grad) und Neopren-Pflicht: Christina Ballmer, Valentina Zanotto, Ylenia Schwarzer und Edoardo Antorini stürzten sich am Samstag, 10.9.2022 an der Open Water SM in Genf in die Fluten. Zuvor allerdings mussten notfallmässig noch Neoprenanzüge gemietet werden. Christina brillierte wiederum und holte über 3000 m den Sieg in ihrer Altersklasse (55-59 Jahre), und auch Valentina und Edo durften eine Silbermedaille mit nach Hause nehmen. Die schnellste WINT-Athletin jedoch war die Jüngste: Ylenia Schwarzer (2008) schwamm an ihrer ersten Open Water SM (und ihrem ersten Rennen für WINT) in 42:08.0 auf den tollen sechsten Rang in der Kategorie Youth C. Noch eine gute Minute schneller war Selina Weber, eine altbekannte Winterthurerin, die heute für den SC Meilen startet. Gratulation den WinterthurerInnen, die sich eiskalt den widrigen Bedingungen stellten! Am Sonntag war dann die Wassertemperatur noch tiefer, weshalb die Rennen über 5'000 m und 10'000 m abgesagt werden mussten.

Resultate: https://live.swimrankings.net/34711/

Weitere Fotos: https://www.flickr.com/photos/sc-winterthur/albums/72177720302001951/with/52349841145/


33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen