• Renata Tschudi

Gute Resultate, tolle Stimmung, wichtige Erfahrungen


Wettkampfbericht Nachwuchs-Schweizermeisterschaft in Aarau, 22. – 25. Juli 2021:

«Es können alle stolz auf sich sein», meint der zufriedene Cheftrainer Christoph Rufer. «Wir sind mit einem sehr jungen Team an die Nachwuchs-Schweizermeisterschaft (NSM) gereist. Unser Ziel waren Finalqualifikationen, und dies haben wir erreicht.» Janine Gyger (2010) verpasste mit einem 4. Platz über 200 m Brust bei den Zwölfjährigen das Podest nur knapp, ebenso wie Emma Lang (2008) als 4. über 200 m Lagen bei den Dreizehnjährigen.

Insgesamt standen die Winterthurer dreizehnmal in einem Final- oder Hauptlauf: Emma Lang (2008) über 200 m Lagen, 200 m Brust, 100 m Rücken und 400 m Lagen, Maxime Zeno Brütsch (2005) über 100 m und 200 m Delfin und 400 m Lagen, Janine Gyger (2010) über 100 m und 100 m Brust, Diemo Jayson Fernandes (2009) über 100 m und 200 m Rücken und Nadja Trachsler (2008) über 100 m und 100 m Delfin.

Emma Lang ging aus den Vorläufen über 200 m Lagen als Schnellste hervor, musste sich im Final dann aber mit der viertschnellsten Zeit zufriedengeben. Diemo Jayson Fernandes war in den Rücken-Finals der einzige Zwölfjährige unter lauter Dreizehnjährigen. Genauso wie Janine Gyger, die sich in den Brust-Finals als Elfjährige hervorragend gegen Zwölfjährige zu behaupten wusste. Maxime Zeno Brütsch erzielte als 7. über 100 m und 200 m Delfin sowie als 10. über 400 m Lagen erfreuliche Resultate, zumal er sich früher auf Freistil konzentrierte. Nadja Trachsler schwamm in ihren beiden Finalläufen zweimal neue persönliche Bestzeit: über 100 m und 200 m Delfin.

Anouk Schmidberger (2007) gelang es in Aarau mit 4:53.11 zum ersten Mal, über die 400 m Freistil unter 5 Minuten zu bleiben. Ihre persönliche Bestzeit (PB) über 200 m Rücken und 100 m Freistil egalisierte sie bis auf einen Hundertstel. Grosse Fortschritte nach vorn schafften Cédric Leser (2007) und Yanick Gull (2006): Cédric verbesserte seine PB über 200 m Delfin um satte 8 Sekunden auf 2.42.80, und Yannick senkte seine PB über 200 m Delfin erneut um 2 Sekunden.

Lucie Kalouskova (2010) gelangen neue PB über 200 m Delfin und 400 m Lagen. Sie war zudem die schnellste Elfjährige über 100 m Delfin in der Kategorie der Zwölfjährigen und jünger. Auch Dorkas Brütsch (2008) egalisierte an ihrer ersten NSM ihre PB über 100 m Rücken, und über 200 m Rücken kam sie nahe daran heran. Levin Gyger (2010) war über 400 Lagen der schnellste Elfjährige und über 200 m Delfin gar der einzige Elfjährige in der Kategorie der Zwölfjährigen und jünger.

Selina Zibung (2008) reiste extra an als Verstärkung des Mädchen-Staffel-Teams über 4x 100 m Lagen und 4x 100 m Freistil.

Giacomo Mazzarella (2008) meisterte seine erste NSM mit zwei 24. Rängen in den kräftezehrenden Rennen über 400 m Lagen und 200 m Delfin.

Und Paul Wilsberg (2006) startete hors catégorie, da in Deutschland wohnhaft, erzielte aber zwei neue PB über 50 m Freistil und 200 m Rücken.

Intensive Emotionen bewältigen

«Unsere jungen AthletInnen haben in Aarau viel gelernt. An einer Schweizermeisterschaft muss man mit sehr intensiven Emotionen umgehen können. Und es gilt, nach einem Vorlauf auch im Finallauf nochmals das Beste zu geben», meint Jugend-A-Trainerin Elena Meisser am Sonntagabend. Und Christoph Rufer sagt: «Wenn sich unsere SchwimmerInnen auch emotional weiterentwickeln und gezielt an ihren Einstellungen arbeiten, liegt noch mehr drin.» In diesen vier Tagen waren aber nicht nur die sportlichen Resultate im Vordergrund, sondern auch das Erlebnis als Team. «Der Zusammenhalt zwischen Gross und Klein in unserem Team ist mega schön, wir hatten eine sehr gute Stimmung», freut sich Christoph Rufer.

Nach diesen tollen, intensiven 4 Tagen haben nun Athleten und Trainer ihre Ferien wohl verdient!



Finalqualifikationen SC Winterthur


Maxime Zeno Brütsch (2005) – Kategorie Youth (15-16 Jahre): 7. über 200 m Delfin 7. über 100 m Delfin 10. nach Hauptlauf über 400 Lagen

Diemo Jayson Fernandes (2008) – Kategorie 13 Jahre und jünger:

5. über 100 m Rücken 6. über 200 m Rücken

Janine Gyger (2010) – Kategorie 12 Jahre und jünger: 4. über 200 m Brust 5. über 100 m Brust

Emma Lang (2008) – Kategorie 13 Jahre: 4. über 200m Lagen 7. Über 200 m Brust 7. über 100 m Rücken disq. nach Hauptlauf über 400 m Lagen Nadja Trachsler (2008) – Kategorie 13 Jahre: 8. über 100 m Delfin 7. über 200 m Delfin


Alle Resultate SC Winterthur: https://www.swimstats.net/meet/30165/club/185216


Weitere Bilder auf flickr: https://www.flickr.com/photos/sc-winterthur/albums/72157719602138887




98 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen