top of page
  • AutorenbildRenata Tschudi

Tolle Teamleistung in Uster

Aktualisiert: 3. Juni


Am Sonntag, 2. Juni waren die Kids sowie Futura in Uster im Einsatz und zeigten am Kidsliga-/Futura-Wettkampf eine tolle Teamleistung. Bei den Kids absolvierten Ilija Sokolovskyi (2015), Giannina Schläpfer (2015), Talia Elghadban (2016) und Nohan Blain (2016) ihren allerersten Wettkampf – bravo! Nathanaël Mangnan (2015) und Ilija Sokolovskiy bewiesen, dass im Wettkampf viel mehr möglich ist als im Training. Erneut aufs Podest (Rang 3) schaffte es die Staffel mit Ranya Lakhdher, Levin Boo, Lea Shala und Lorenzo Miraglia (alle 2015). Und Christina Kiss (2016) wurde für ihren Mut belohnt, in einer «fremden» Staffel mitzuschwimmen: Sie holte mit drei Ustermer Jungs ebenfalls Bronze.


Am Nachmittag beim Futura-Wettkampf gab es fast nur persönliche Bestzeiten zu verzeichnen 😊.  Die Grössten Jungs mit Jahrgang 2011 sowie die Mädchen mit Jahrgang 2012 bestritten erstmals die 800 m Freistil und schwammen diese mit grossem Respekt, aber souverän. Dazu gehörte auch, bei den TeamkollegInnen zu «täfele» (die noch zu schwimmenden Längen anzuzeigen). Auch dies machten die WinterthurerInnen mit viel Teamgeist und Spass. Besonders gut lief der Wettkampf für David Macharashvili (2011) und Lionel Schwarzer (2011): Sie schafften es in der Gesamtwertung aufs Treppchen und holten Silber und Bronze. Bei den abschliessenden Staffeln legte sich WINT nochmals voll ins Zeug – obwohl die einen nahtlos von den 800 m Freistil zum Staffelstart wechseln mussten. Bravo!


Minh Dang Duong von der Futura musste den Wettkampf abbrechen. Wir hoffen, dass er bald wieder erholt und bei Kräften ist. Ebenfalls gute Besserung wünschen wir Emilia Keller von den Kids B, die aufgrund eines Unfalls nicht am Wettkampf teilnehmen konnte. 😘 WINT Resultate Kidsliga: https://www.swimstats.net/meet/42550/club/2967/athlete/0/event/0




95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page