• ret

Top-Ten-Plätze an den Regionalen Hallenmeisterschaften in Baar

Aktualisiert: Okt 29


Siegerehrungen gab’s am 24./25.10.20 für den SC Winterthur keine in Baar. Diese waren einerseits wegen der verschärften Corona-Massnahmen von den Organisatoren aus dem Programm gestrichen worden, andererseits reichte es den jungen WinterthurerInnen noch nicht ganz in die vordersten Ränge. Maxime Zeno Brütsch (2005) erzielte mit einem vierten Rang über 200 m Lagen das beste Resultat für den SC Winterthur.


Er platzierte sich auch über 100 m und 200 m Freistil, 100 m Rücken sowie 100 m Schmetterling in den ersten Zehn der Kategorie Jugend (Damen Jahrgänge 2009-2006, Herren Jahrgänge 2008-2005). Weitere Top-Ten-Ränge erreichten Yanick Gull (2006) über 100 m Rücken und 200 m Lagen sowie Anouk Schmidberger (2007) über 100 m Freistil. Emma Lang (2008) schwamm als Zwölfjährige über 200 m Brust gar auf Rang 6. Sie erzielte in Baar auch durchwegs neue persönliche Bestzeiten – ebenso wie Dorkas Helena Brütsch (2008), Giacomo Mazzarella (2008) und Erika Pantaleeva (2009).

Alexia Ntellis (2005) startete als einzige Winterthurerin bei der Elite (Damen Jahrgänge 2005 und älter) und wusste sich insbesondere über 50 m Brust mit einer neuen persönlichen Bestzeit und einem 11. Rang gut zu behaupten.

Top-Ten-Resultate SC Winterthur, Kat. Jugend (Damen, Jg. 2009 – 2006, Herren, Jg. 2008 – 2005)


Brütsch Maxime Zeno (2005)

4. über 200 m Lagen

6. über 100 m Rücken

9. über 100 m Freistil,

10. über 200 m Freistil,

10. über 100 m Schmetterling

Gull Yanick (2006)

7. über 100 m Rücken

7. über 200 m Schmetterling

9. über 200 m Rücken

Lang Emma (2008)

6. über 200 m Brust

Schmidberger Anouk (2007)

10. über 100 m Freistil

Weitere Bilder des Wettkampfs auf flickr: //www.flickr.com/photos/sc-winterthur/albums/72157716618969493





61 Ansichten

Kontaktiere uns:

Postadresse:

Schwimmclub Winterthur

8400 Winterthur

Club

Wasserball

Schwimmen