top of page
  • AutorenbildRenata Tschudi

Verlorene Brillen und verpatzte Wenden gehören dazu 😉


Am Kidsliga- und Futura-Wettkampf in Uster vom 6. Juni sammelten unsere JĂŒngsten wertvolle Erfahrungen. Dazu gehört auch die eine oder andere verrutschte Brille oder falsche Wende. Doch die positiven Erlebnisse und guten Resultate ĂŒberwogen. Kids-Trainer Stefan Nikolic meint: «Wir sind mit den Kids zufrieden, auch wenn es einige Disqualifikationen gab. Einige Kinder konnten sich unter den ersten Zehn platzieren, was hervorragend ist.» Nicole Kalouskova (2013) schaffte es gar auf den zweiten Rang ĂŒber 25 m RĂŒckenbeinschlag und 25 m Brust, was in der Mehrkampf-Gesamtwertung den 3. Platz bei den achtjĂ€hrigen MĂ€dchen bedeutete. Leana LĂŒthi (2012) holte eine Silbermedaille ĂŒber 25 m RĂŒckenbeinschlag, und Leonie Spahn (2011) eroberte in derselben Disziplin Bronze. Ihren allerersten Wettkampf meisterten Adna (2012) und Alina Ljubijankic (2013). Beim Futura-Wettkampf schwamm Lucie Kalouskova (2010) der Konkurrenz davon: Drei erste PlĂ€tze ĂŒber 400 m Freistil, 50 m Delphin und 200 m Lagen resultierten logischerweise im Mehrkampf-Gesamtsieg bei den elfjĂ€hrigen MĂ€dchen. Ein grosses Bravo an alle!

89 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen
bottom of page