Internationaler Wettkampf in Verbano: Zweimal Gold und viele Top-Ten Plätze für Winterthur

08.05.2017

Das vergangene Wochenende verbrachten die Winterthurer Schwimmerinnen im Tessin, um sich am „Meeting Internationale del Verbano“ mit internationaler Konkurrenz zu messen. Ziel des Wettkampfes war die Überprüfung des Trainingszustandes nach dem Frühlingsferien-Trainingslager.

 

Die WINT-Badekappen schwammen zuverlässig in den Top Ten mit:

 

Selina Weber (14 J.) sicherte sich gleich zweimal Gold in ihren Königsdisziplinen 100m Rücken (1:10.64) und 100m Brust (1:19.81). Sie wurde zudem Fünfte in 100m Delfin (1:11.88).

 

Wilma Noth (13 J.) wurde Siebte in 400m Freistil (4:55.70) und gleich dreimal Neunte: In 100m und 200m Freistil sowie in 200m Lagen.

 

Valérie Ragger (16 J.) wurde Neunte in 100m Brust und Zehnte in 200m Brust. Ebenfalls Zehnte wurde Mia Spühler (13 J.) in 200m Delfin.

 

Die jüngste Juniorin, Alexia Ntellis (12 J.) wurde Siebte in 100m Brust mit einer Zeit von 1:38.51)

 

Nicht mit dabei waren Aliyah Götsch und Tabita Prin, die im Kerenzerberg am Trainingswochenende des Regionalkaders teilnahmen.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Athletinnen !

Tags:

Please reload

Archiv
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Kontaktiere uns:

Schwimmsportschule

Kids Wasserball Kurse

Schwimmkurse:

Wasserball/Club:

Schwimmen/Club:

Postadresse:

 

Schwimmclub Winterthur

8400 Winterthur

Club

Wasserball

Schwimmen